Lise de la Salle

Lise de la Salle
10. Dezember 2016, 19:30 Uhr
Druckerei Baden
60/50/40
Tickets kaufen

Ludwig van Beethoven
Klaviersonaten Nr. 3 C-Dur, op. 2/3
Klaviersonate Nr. 32 c-Moll, op. 111

György Ligeti
Drei ausgewählte Études pour piano

Johannes Brahms
Variationen und Fuge über ein Thema von Händel B-Dur, op. 24 

Erst 27-jährig ist die französische Pianistin Lise de la Salle – und gehört bereits zu den international gefragtesten Interpretinnen ihres Instruments. Von 2013 bis 2015 war sie als «Artist in Residence» am Opernhaus Zürich eingeladen, wo sie gemeinsam mit Fabio Luisi und der Philharmonia Zürich das Gesamtwerk für Klavier und Orchester von Sergej Rachmaninoff aufführte und einspielte. In Baden präsentiert sich die Pianistin mit grosser Klavierliteratur aus drei Jahrhunderten. Eine äusserst spannende musikalische Zeitreise steht bevor: Vom frühen zum späten Beethoven und von den kurzen, virtuos-vertrakten Ligeti-Etüden zum kraftvoll-geerdeten Brahms. Mit ihrer besonderen Begabung für feinste klangliche Nuancen ist Lise de la Salle eine ideale Interpretin für diese Meisterwerke.